Startseite
Unser Logo
Kongregation
Föderation
Wirkungsorte
Rückblick
Links
Kontakt

 

HEIMGANG VON SR. M. BERTINA (ERNA) WEBER SSCJ

Es hat dem heiligsten Herzen Jesu gefallen,
aus unserer Kongregation
der Dienerinnen des heiligsten Herzens Jesu in Kühr, Niederfell

unsere liebe Mitschwester

Sr. M. Bertina (Erna) Weber SSCJ

am Sonntag, den 26. November 2017, am Christkönigsfest, um 3:30 Uhr
nach dem sie über 63 Jahre
dem Herzen Jesu treu gedient hatte.

 

Sr. M. Bertina ist am 30. Mai 1926 in Rasdorf, Kreis Hünfeld geboren. Sie hatte fünf Geschwister. Als sie 16 Jahre alt war, verstarben ihr Vater mit 66 Jahren und fünf Jahre später ihre Mutter, ebenfalls mit 66 Jahren. Nach der Pflichtschule erlernte sie den Beruf der Schneiderin und half im Haushalt und in der familiären Landwirtschaft mit. Ihre Berufung zur Nachfolge Christi erkannte sie sehr früh und diese wurde besonders geprägt in der Marianischen Kongregation.

1954 trat sie dann in unsere Ordensgemeinschaft in Kelkheim/Taunus ein und lernte die Gemeinschaft näher kennen. Die Einkleidung erfolgte 1954 in Kelkheim und die Erstprofess 1956. Die Ewigen Gelübde legte sie 1962 im Mutterhaus ab. In Frankfurt besuchte sie die Krankenpflegeschule und im Mutterhaus Wien absolvierte sie das Praktikum.

Sr. M. Bertina war eine beliebte Krankenschwester und wirkte kurze Zeit im Krankenhaus Bad Hersfeld, dann bis 1996 im Altenheim in Frankfurt/Main. Als die Niederlassung geschlossen wurde, kam sie nach Wien in das Altenheim Unter St. Veit, wo sie die Senioren unterstützte. Ihren Lebensabend verbrachte sie in Niederfell-Kühr. Das Lebensmotto: „Wir nehmen, wie es kommt, wir können nichts verhindern!“, begleitete sie im Alltag. Ihre Familie war ihr sehr wichtig. Sie pflegte einen regen Kontakt zu den Verwandten und auch über den Tod hinaus ließ sie Heilige Messen für sie feiern. Am Christkönigsfest ist sie im Frieden und mit Lächeln auf den Lippen ruhig entschlafen.

Wir danken Gott, dass er uns Sr. M. Bertina
durch viele segensreiche Jahre geschenkt hat.

Wir bitten, der lieben Verstorbenen
beim heiligen Messopfer und im Gebet zu gedenken.

Das Begräbnis war am Montag , den 4. Dezember 2017:
um 10:00 Uhr
Auferstehungsgottesdiest in Kühr -Niederfell
und anschließend die Beerdigung am Friedhof.




Partezettel (in PDF-Format zum DOWNLOADEN)...>>